UB-Vorstand mit großer Mehrheit wiedergewählt

Unterbezirks-Vorstand mit großer Mehrheit wieder gewählt Daniela Behrens, seit dem Regierungswechsel in Hannover Staatssekretärin im Wirtschaftsministerium, kandidierte erneut als SPD-Unterbezirksvorsitzende im Cuxland und fuhr mit 97 von 103 Stimmen einen grandiosen Wahlsieg ein. Auch ihren Stellvertretern Claus Johannßen (87Stimmen), zugleich Fraktionsvorsitzender seiner Partei und Sprecher der SPD/Grünen-Gruppe im Kreistag, sowie Gunnar Wegener (84 Stimmen) erfuhren die souveräne Wiederwahl.

Der bisherige ist auch der neue UB-Vorstand: Daniela Behrens, Claus Johannßen und Gunnar Wegener

Ging die bisherige und neue UB-Vorsitzende international auf die Krim-Krise ein – „die beschäftigt uns sehr“ – so stellte sie in ihren Ausführungen vor allem die Krankenhaus-Situation des Cuxlandes / Wesermünde in den Mittelpunkt und machte deutlich, dass die Beschäftigten bei den Verhandlungen um die zukünftige Weichenstellung mitgenommen werden müssten.

Während die Schwarzen in ihrer 20-jährigen Kreistagsmehrheit rote Zahlen produziert hätten, „schreiben wir Roten schwarze Zahlen“, ging Fraktionsvorsitzender Claus Johannßen auf die erfolgreiche Arbeit von Rot und Grün seit November 2011 im Kreistag ein. Mit dem Zukunftsvertrag des Landkreises Cuxhaven und der Haushalts-Konsolidierung gebe es endlich wieder eine Handlungsfähigkeit. Die mittlerweile positive Haushaltssituation habe bereits am Beginn dieses Jahres zu einer Senkung der von den Kommunen zu entrichtenden Kreisumlage um einen Punkt geführt. Zum 01.01.2015 werde diese noch einmal um zwei Punkte gesenkt.